Einbruchschutz Tür(not)öffnungen Reparatur kostenfrei anrufen: 0800 - 72 39 112
                                   Einbruchschutz Tür(not)öffnungen                                     Reparatur kostenfrei anrufen: 0800 - 72 39 112

Sicherheitstechnik für Ihre Türen

 

Auf dieser Seite sehen Sie exemplarisch alle wichtigen Sicherungsmaßnahmen für Ihre Türen oder Garagentore.
Die Absicherung einer Tür darf sich prinzipiell nicht auf einen bestimmten Bereich beschränken.
Bei der Einbruchprävention gilt: Das schwächste Glied in der Kette ist entscheidend.

Wer sein Zuhause mit Riegelwerk-Sicherheitstechnik schützt und Türen nachrüstet,
zählt zu den Gewinnern im Kampf gegen Einbruch und Diebstahl.

 

 

Basisausstattung

  1 Schließzylinder
  mit Sicherungskarte mit Anbohrschutz sowie zusätzlichen Sperrelementen
  gegen Lockpicking, Schlagschlüsseltechnik und unerwünschte
  Schlüsselkopien
  z.B. Doppelzylinder W500
  z.B. Anlagen Doppelzylinder WZ5

  2 Schutzbeschlag
  mit Zylinderabdeckung zum Schutz von Schließzylinder und Einsteckschloss
  z.B. Stahl-Schutzbeschlag

  3 Schließblech
  mit stabiler Verankerung zum Schutz vor Aufbrechen und Aufhebeln
  z.B. Winkel-Sicherheitsschließblech

  4 Türspion
  für den sicheren Kontrollblick
  z.B. Weitwinkel-Türspion
  z.B. Digitaler Türspion


  Zusatzausstattung

  5 Kastenriegelschloss
  mit Sperrbügel für Zusatzschutz gegen Aufbrechen und Aufhebeln
  z.B. Kastenriegelschloss mit Drehknauf


  6 Querriegelschloss mit Sperrbügel
  für Zusatzschutz gegen Aufbrechen und Aufhebeln über die gesamte Türbreite
  z.B. Querriegeloder z.B. Protectorriegel

  7 Bandseitensicherung
  für Zusatzschutz gegen Aufbrechen und Aufhebeln
  z.B. Krallfix 3

  8 Türschließer
  für hohen Begehkomfort
  z.B. Türschließer mit Armsystem
  z.B. Türfeststeller mit integriertem Rauchmelder

Druckversion Druckversion | Sitemap
Riegelwerk